Jehuda Spielman

Jehuda Spielman Gemeinderat Zürich / Kreis 3

Ihre Freiheiten. Mein Anliegen.

Herzlich Willkommen

Liebe Besucherinnen und Besucher

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an meiner Person und meinem politischen Engagement.

Schauen Sie sich auf meiner Homepage um und erfahren Sie mehr über meine Person und meine politischen Standpunkte.

Aktuell

06.07.2022 • Vorstösse im Rat

Motion - 2022/315

Investitions- und Betriebsbeitrag zur Sicherstellung und Förderung des Museums «Schauplatz Brunngasse»

Mehr Informationen  Link zum Geschäft

13.06.2022 • Medien

Jehuda Spielman: «Jude, Muslim, Christ. Wir alle wollen dasselbe»

Jüdisch-orthodoxe Politiker:innen kann man in der Schweiz an einer Hand abzählen: Jehuda Spielman, 27, ist einer von ihnen. In «Focus» spricht er über eine Community, die viele für eine eigene Welt halten – und warum er sich in der wichtigen Rolle des Vermittlers sieht.

Mehr Informationen  Hier geht's zum Beitrag

19.05.2022 • Medien

Stadt Zürich: Gemeinderat will eine Prüfung von Begrünungen von Tram- und Bushaltestellen

Der Zürcher Gemeinderat überweist dem Stadtrat ein Postulat, das die Prüfung der Machbarkeit von Begrünungen von Tram- und Bushaltestellen fordert. Dies noch bevor, das aktuell von der VBZ dazu durchgeführte Pilotprojekt beendet. [...]

Mehr Informationen  Hier geht's zum Beitrag

29.04.2022 • Medien

Eine unsichtbare Grenze um Wiedikon

Wie sich die jüdische Gemeinschaft in Zürich mit 500 Meter Nylonfaden ein symbolisches Zuhause abstecken will. Orthodoxe Juden dürfen am Sabbat nicht arbeiten. Ein sogenannter Eruv soll mehr Freiheiten ermöglichen.

Mehr Informationen  Hier geht's zum ganzen Artikel

Darum engagiere ich mich in der Politik:

Jeder Mensch besitzt die Möglichkeit, sich auf seine eigene Art und Weise für die Allgemeinheit einzusetzen, je nach seinen Fähigkeiten und Interessen.

Die politische Arbeit entspricht meinen Fähigkeiten und Interessen. Ich interessiere mich für das Gesetzgebungsverfahren, für die Art und Weise der Organisation der Polizei sowie auch für die Einzelheiten der Planung der Finanzen einer Stadt.

Dafür setze ich mich ein:

  • Für eine Politik unter dem Motto “Leben und leben lassen”.
  • Für ein attraktives Naherholungsangebot. Unser Hausberg, der Uetliberg, nimmt dabei eine wichtige Rolle ein.
  • Für eine Verkehrsplanung, welche die Bedürfnisse aller Verkehrsteilnehmer berücksichtigt. Praktisch und nicht ideologisch.